Letzte Worte

      Hallo liebe Adventurianerinnen und Adventurianer.

      Wir möchten uns heute hier nicht als Aufsichtsrat an euch wenden, sondern als Privatpersonen.

      Wir wissen ehrlich gesagt nicht, wie und wo wir genau anfangen sollen. Wir finden es so erschreckend, was aus Adventuria und aus den Menschen vom Server geworden ist. Ja, auch aus den Menschen. Kaum jemand hält zusammen, kaum jemandem kann man wirklich vertrauen, kaum jemand ist noch auf dem Server und/oder im TS. Wir haben in den letzten Wochen immer mal wieder auf dem TS vorbeigeschaut. Unser Resultat: Durchschnittlich 3 Leute in den Channeln verteilt (meistens zu zweit) und 5 Leute im Stubs-Channel. Sollte es wirklich so sein?
      Oder sollte ein Server nicht viel eher Menschen zusammen bringen, um Kontakte und vielleicht Freundschaften zu knüpfen, zusammen Spaß zu haben und um einfach vom Alltag (also Schule/Uni/Arbeit) abzuschalten? Bei immer denselben 8 Leuten auf dem TS kann so etwas doch nicht entstehen! Oder sehen wir das falsch?
      Auch die Inaktivität auf dem Server wird meistens auf eine bestimmte Jahreszeit oder so geschoben. Habt ihr euch aber mal ernsthaft gefragt, woran es eventuell noch liegen könnte? Zum Beispiel an einem inaktiven, meistens unfreundlichen Team und einer SL, die größtenteils auch unhöflich, beleidigend und ignorant den Usern gegenübertritt?
      Was sollte Adventuria nochmal ausmachen? Ach ja! Demokratie. Allerdings ist diese momentan so gut wie verschwunden. Es wird über den Kopf der User hinweg entschieden und dann auch noch so getan, als wenn die „faulen User“ allein daran schuld seien. Es würde wohl niemand mehr den Mund aufmachen und auch konstruktive Kritik sei nicht vorhanden. Doch wenn man genau hinschaut und den noch verbliebenen Usern zuhört, dann sollte man wissen, dass mehr als genug konstruktive Kritik geäußert wurde. Das meiste wurde allerdings leider als Schwachsinn und reine Provokation abgehakt.
      Uns wundert es mittlerweile nicht mehr, dass allgemein kaum noch jemand da ist und wenn, dann nur „die üblichen Verdächtigen“, wie man so schön sagt.

      Wir haben uns den Kindergarten lange genug angetan und wir haben lange genug zuhören müssen, wie falsche Fakten über User, Teamler, oder auch mich (tafftafftaff) selbst rumerzählt wurden und sie jeder einfach so blind geglaubt hat, ohne vielleicht selber einmal nachzufragen, was wahr ist und was nicht.

      Wir möchten euch hiermit nicht zu irgendetwas aufrufen oder euch zu irgendeiner Tat drängen oder Ähnliches. Durch unsere lange Zeit auf dem Server wissen wir, dass so etwas einfach nichts bringt, weil es eh wieder ignoriert oder als Provokation abgestempelt wird.
      Was wir lediglich machen, ist diejenigen, denen Adventuria wirklich noch etwas bedeutet, darum zu bitten, einmal darüber nachzudenken, was euch am Server liegt und ob ihr zu 100% der Meinung seid, dass es so weitergehen kann, wie es momentan ist.
      Verdammt – ihr müsst zusammenwachsen, wieder ein Team werden und nicht für euch allein bleiben!! Miteinander kommunizieren und zusammen Projekte bestreiten hilft da sicherlich weiter! Viele müssten dafür einfach ihren Kopf aus dem Arsch ziehen, denn der ist kein Hut!
      Und habt bitte keine Angst vor dem „totalen Admin“, eure Meinung öffentlich preiszugeben! Ihr macht damit absolut nichts falsch! Auf Adventuria herrscht absolute Meinungsfreiheit!

      Das hier sollen die vorerst letzten Worte von uns an euch gewesen sein. Und ihr könnt uns glauben, wenn wir sagen, dass es uns wirklich nicht gerade leicht fällt, das zu schreiben. Adventuria hat uns nicht nur in der virtuellen Welt sehr viel bedeutet. Wir haben auch Menschen kennengelernt, die unser RL sehr verändert haben und dafür sind wir mehr als dankbar!

      Und jetzt noch ein paar andere Worte:
      Hiermit legen wir unsere Ämter als Aufsichtsrat nieder.
      Zusätzlich lege ich, tafftafftaff, das Amt als Schriftführerin der VV nieder. Mein Protect „Elyria“ bekommt MrCraftingKing, meine Firma habe ich bereits an hoffentlich vertrauensvolle Personen weitergegeben. Bei meiner Stadt wird es so sein, dass ich sie verkaufen werde. Wer Interesse hat, der meldet sich bitte bei mir! Den Preis können wir dann gerne aushandeln.
      Wir hoffen aus tiefstem Herzen, dass ihr eine Lösung für all eure Probleme findet und Adventuria vielleicht irgendwann wieder zu einem Server wird, auf dem man Spaß hat, nicht andauernd Streitereien ausbrechen, Dinge unterstellt und User einfach beleidigt werden.

      Liebe Grüße
      Taffy und Slayer__

      P.S.: Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg. ~ Otto von Bismarck



      I'm not a Princess, I'm a Khaleesi!

      Senf Senf Senf Senf Senf Senf Senf Senf Senf .... cool, ich geb meinen auch dazu :D #SenfSuppe

      1. Taffy ich liebe dich, das weisst du ja . *SKANDAL*

      2. @Quentin099 @DerSebiii_ Ich glaube das geht an euch :P

      3. Um mal auf gewisse Punkte einzugehen

      Taffy schrieb:

      Wir finden es so erschreckend, was aus Adventuria und aus den Menschen vom Server geworden ist


      "Geworden" ist gut, manche sind schon seit anfang an so, alles eine frage der Perspektive mein Engel.

      Taffy schrieb:

      sollte ein Server nicht viel eher Menschen zusammen bringen, um Kontakte und vielleicht Freundschaften zu knüpfen, zusammen Spaß zu haben und um einfach vom Alltag (also Schule/Uni/Arbeit) abzuschalten?


      "Sollte es" da hast du Recht, hat dieser aber nicht. Zähl mir einen user auf der jemals wirklich geblieben ist und sich mit dem Team gut verstehen konnte, gleichzeitig geht nicht.

      Taffy schrieb:

      inaktiven, meistens unfreundlichen Team und einer SL, die größtenteils auch unhöflich, beleidigend und ignorant den Usern gegenübertritt?


      hehehe, wo fang ich an? am besten garnicht, die leute könnens sich schon denken, wenn sie mal nachdenken. #LiebedieServerleitung

      Taffy schrieb:

      Was sollte Adventuria nochmal ausmachen? Ach ja! Demokratie. Allerdings ist diese momentan so gut wie verschwunden.


      War sie denn da? ist Demokratie auf diesem Server überhaupt definierbar? #allefüreinen #einenfürkeinen

      Taffy schrieb:

      Es wird über den Kopf der User hinweg entschieden und dann auch noch so getan, als wenn die „faulen User“ allein daran schuld seien.


      #provokatüre , sie Provozieren ja nur und sind kompromisslos , "diese faulen user helfen dem Server nicht, also entscheide ich das eben alleine, kann ja nichts bei schhiefgehen" "Anmerkung: ja das abweisen von usern in bestimmte Gruppen und das Benachteiligen bzw. Abschieben dieser Gruppen nennt sich Rassismus Buddy :), du weisst das ich dich meine)

      Taffy schrieb:

      Doch wenn man genau hinschaut und den noch verbliebenen Usern zuhört, dann sollte man wissen, dass mehr als genug konstruktive Kritik geäußert wurde. Das meiste wurde allerdings leider als Schwachsinn und reine Provokation abgehakt.


      #provokatüre, "alllesamt ins fegefeuer mit denen, wie können sie es nur wagen mich verbessern zu wollen? diese..... KLEINEN GNOME|TROLLE HABEN DOCH KEIN ANRECHT AUF ANSPRACHE" oder auch: Intelligenz sagt nein -

      Taffy schrieb:

      Wir haben uns den Kindergarten lange genug angetan und wir haben lange genug zuhören müssen, wie falsche Fakten über User, Teamler, oder auch mich (tafftafftaff) selbst rumerzählt wurden und sie jeder einfach so blind geglaubt hat, ohne vielleicht selber einmal nachzufragen, was wahr ist und was nicht.


      Es ist immer wieder schade so etwas zu lesen, gerade bei solchen netten menschen, ich weiß auch wir hatten unsere defizieeete , aber ich wünsch dir alles erdenklich gute und hoffe du schreibst mir mal wieder :P <3 (PS: Ich teile auch Slayer damit meinen Respekt mit, egal wie doof er sich gibt er kann nett sein, das weiß ich, elytra buddy :P)

      Taffy schrieb:

      Wir möchten euch hiermit nicht zu irgendetwas aufrufen oder euch zu irgendeiner Tat drängen oder Ähnliches. Durch unsere lange Zeit auf dem Server wissen wir, dass so etwas einfach nichts bringt, weil es eh wieder ignoriert oder als Provokation abgestempelt wird.


      Seit 4 jahren dasselbe spiel, lasst die user machen, jeder user mit Genug Reife verlässt den Kindergarten früh genug, der rest wird zum Mitläufer :D

      Taffy schrieb:

      Und habt bitte keine Angst vor dem „totalen Admin“, eure Meinung öffentlich preiszugeben! Ihr macht damit absolut nichts falsch! Auf Adventuria herrscht absolute Meinungsfreiheit!


      "Sollte", nur hier etwas anders. Hier wirst du nicht gebannt, sondern weggekelt, wie oft höre ich von Leuten " Der labert mist über mich" , "Der redet mich schlecht" , "Der mag mich nicht" und SL = Reaktion nix bock, nicht mein Bier, ich bin kein Kindergärtner, sondern dikta.... ups

      Taffy schrieb:

      Das hier sollen die vorerst letzten Worte von uns an euch gewesen sein. Und ihr könnt uns glauben, wenn wir sagen, dass es uns wirklich nicht gerade leicht fällt, das zu schreiben. Adventuria hat uns nicht nur in der virtuellen Welt sehr viel bedeutet. Wir haben auch Menschen kennengelernt, die unser RL sehr verändert haben und dafür sind wir mehr als dankbar!


      Ohja, trotz dieser "leute" gabs immerwieder schöne momente, nette menschen, Projekte bis hin zu leichten RolePlay, dankbar solltest du dafür dem Server und einigen Hauptgründern sein, sie haben geschaffen was seit jahren (ob gewollt oder ungewollt) versucht wird zu zerstören.

      Mögen die Zauberstäbe mit dir sein Taffylein! Einen Energy auf dein Taten!

      (Möglicherweise ist mir bei der Formatierung etwas Text weggelaufen, möge die heilige #Kwentoffel euch Segnen.)

      Slayer schrieb:

      Durch deinen doch recht inhaltlosen Beitrag hast du mir den Glauben an die Menschheit wieder gegeben in dem du bewiesen hast, dass wirklich jeder es schaffen kann
      einfache Textstellen zu markieren und zu zitieren.
      Wäre es momentan nicht so aktuell hätte ich wahrscheinlich im folgendem noch so etwas geschrieben wie:
      ,,Mein Gott Frempel! Wir wissen es mittlerweile...du brauchst uns deine Meinung zu Advi nicht noch zum 5000. mal erzählen. Es ist eh immer das gleiche seit Jahren!"
      ...Aber das spare ich mir jetzt mal. Allerdings zeigt dein geistiger Erguss hier wieder mal, dass du dich einfach zwischendurch mal wieder melden musst damit dich ja niemand vergisst und das solche Kritiken bzw solche Threads für dich eher als gefundenes Festmahl dienen ähnlich dem langsam vor sich hin verwesenden Kadaver für die Geier.


      Das ist im übrigen deine schlechte seite :P, aber ich aktzeptiere dich wie du bist! :D
      Werde dich vemissen Taffy, du warst immer hilfbereit.Ich hoffe das es immernoch nette Team Mitglieder geben wird.Aber ich glaube nicht.... zu deinem Teil mit dem Absoluten Admin kann ich nur sagen das ich es schon selbst sehr oft erlebt habe das wenn ich etwas gesagt habe das irgendeinen Teamler nicht gefallen hat, dass ich danach ausgegrenzt oder weg geekelt wurde seitdem habe ich mich eigentlich in meine Stadt zurückgezogen.Hoffe du wirst irgendwann nochmal vorbeischauen...Hydra421
      Einfach weil ich gerade Zeit und Lust habe, hier auch mal eine etwas andere Sichtweise:


      Taffy schrieb:


      Wir finden es so erschreckend, was aus Adventuria und aus den Menschen vom Server geworden ist. Ja, auch aus den Menschen. Kaum jemand hält zusammen, kaum jemandem kann man wirklich vertrauen, kaum jemand ist noch auf dem Server und/oder im TS.

      Bei dem was ich so mitbekomme, gab es schon durchaus schlechtere Zeiten. Bis nach außen/zu mir sind eigentlich keine großartigen Probleme durchgedrungen. Die Aktivität ist nicht super, aber das ist die letzten Jahre eigentlich schon immer so.

      Taffy schrieb:


      Oder sollte ein Server nicht viel eher Menschen zusammen bringen, um Kontakte und vielleicht Freundschaften zu knüpfen, zusammen Spaß zu haben und um
      einfach vom Alltag (also Schule/Uni/Arbeit) abzuschalten?

      Meine Meinung? Nein, so sollte es nicht sein! Ich spiele nicht Minecraft, um zu chatten und großartig soziale Kontakte zu knüpfen. Sondern um Spaß am Spiel zu haben, und Erfolge und Erfahrungen unter den Spielern teilen zu können. Bei dem, was ich oftmals bei so manchen Spielern beobachte, würde ein Chatraum, ganz ohne Minecraft, mindestens genau so gut funktionieren.

      Zusätzlich führen solches "Vertrauen" und solche "Freundschaften" in Onlinespielen fast immer zu größeren Konflikten. Das liegt nicht am Spiel, und erst recht nicht am Server oder den Leuten. Das habe ich leider schon oft beobachten können, und ist auch ein Grund dafür, weshalb ich mich davon einfach fern halte. Das macht am Ende nur den Spaß am Spiel kaputt.
      Gut 80% der Probleme die ich so mitbekomme, und sich auch in diesem Thread widerspiegeln, sind von dieser "sozialen" Natur. Für Leute, die das Thema vom eigentlichen Spiel trennen können, ist das alles kein Problem.
      Vermtulich müssen aber solche Erfahrungen gemacht werden, und einige Leute suchen auch explizit diesen Kontakt. Aber ich drifte gerade etwas vom eigentlichen Thema ab, meine Meinung sollte denke ich klar sein.

      Taffy schrieb:


      Habt ihr euch aber mal ernsthaft gefragt, woran es eventuell noch liegen könnte? Zum Beispiel an einem inaktiven, meistens unfreundlichen Team und einer SL, die größtenteils auch unhöflich, beleidigend und ignorant den Usern gegenübertritt?

      Gerade im Chat habe ich Team oder SL nicht beleidigend gesehen. Und das ist ja die Stelle, an der die meisten User Kontakt haben. Hier und da erfährt man dann doch mal etwas über einzelne Konflikte, aber das gehört ja eigentlich dazu. Für mich sah es am Ende immer ganz vernünftig aus. Was da vielleicht intern zwischen den entsprechenden Leuten und Teams so läuft, weiß ich natürlich nicht. Aber das sollte ja auch nur einen kleinen Teil der User betreffen und untereinander geregelt werden. Natürlich ist das nicht schön, aber kann doch nicht als allgemeiner Grund für die Inaktivität herhalten.
      Informationen und Bilder zu meinen Bauten und Projekten auf dem Server:
      >Adversarius' Adventurianischer Ausstellungsthread<
      Hay @Taffy
      Vielen Dank für alles was du getan hast, von meiner allerersten Zeit als Supporter bis hin dass du die Partnerseite von ner guten Freundin von mir "bist" nach den Umständen hier, welche ihr ja schon beschrieben habt kann ich euch voll und ganz verstehen dass ihr keine Lust mehr habt doch ich denke mal dass euch Advi im Hinterkopf bleibt egal welche Zeit ihr verbindet es hat euch zusammengebracht und dass behaupte ich mal passiert nicht oft. Ich wünsche euch noch viel Spaß und Glück in eurem weiterem Leben.

      Vielen Dank nochmal
      Björn
      mit freundlichen Grüßen
      Bärun
      FBT'ler | Supporter | freier Mitarbeiter der MVA
      Co-Ceo von Global_Dynamics_HQ
      Bürger von Dragonheart
      DPA-Mitglied
      ├ Bei Fragen frag ruhig ┤