Angepinnt Die Verträge

      Die Verträge

      Hier findet ihr die Erklärung zu den Verträgen.

      Gliederung:
      1. Vertragsarten
      2. Ablauf
      3. Strafen
      4. Anhang: Formular

      1. Vertragsarten
      Folgende Arten von Verträge kann es geben:
      - Arbeitsvertrag: Regelung von Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezüglich der Arbeitsbedingungen.
      - Dienstvertrag: Regelung über ein Beschäftigtenverhältnis bezüglich einer bestimmten Tätigkeit & Zeit.
      - Kaufvertrag: Regelung von Verkäufer und Käufer über Besitztümer jeglicher Art. Das Besitzverhältnis wird übertragen.
      - Mietvertrag: Besitztümer oder Teile des Besitzes eines Users werden für eine festgelegte Zeit auf einen Zweiten übertragen.

      2. Ablauf einer Vertragserstellung
      1. Gültige Verträge können nur in diesem Forum abgeschlossen werden. Die beiden oder mehreren Vertragspartner müssen sich schon vorher auf die Eckpunkte des Vertrages einigen.
      2. Einer der beiden Vertragspartner (der Arbeitgeber, Verleiher, Verkäufer bzw. Vermieter) schreibt ein neues Thema nach dem Formular (siehe unten).
      3. Der Vertrag wird formell vom Moderator für Inneres & Justiz oder einer beauftragten Person bestätigt.
      4. Der /die weitere(n) Vertragspartner müssen schriftlich zustimmen, indem sie ihre schriftliche Signatur unter das Thema schreiben.
      5. Der Vertrag wird dann abschließend für gültig erklärt und tritt erst dann in Kraft.
      6. Verträge können zeitlich begrenzt sein und laufen an dem vereinbarten Tag aus.
      7. Außerdem können Verträge nachträglich begründet vom Moderator für ungültig erklärt werden.
      8. Die Kündigung eines Vertrages kann auf Antrag von mindestens einer Partei vom Moderator für Inneres & Justiz vorgenommen werden.

      3. Strafen
      • Vertragsstrafen können im Vertrag geregelt sein. Sie müssen der Verhältnismäßigkeit entsprechen.
      • Der Gesetzgeber greift nur ein, wenn es sich um Kaufverträge oder Mietverträge handelt.
      • Gemäß dem Vertrag noch ausstehende Raten bzw. Zahlungen können auf Antrag bei dem Schuldner gepfändet werden.
        Die Zeit, ab wann gepfändet werden darf, wird im Vertrag festgelegt.
      • Die maximale Pfändungshöhe beträgt 75% der zu zahlenden Schulden. Es erfolgt eine individuelle Prüfung und Festlegung.
      • Bestandteile einer Pfändung können sein: Bankkonten; Portokasse; Geld von Städte-/Firmenkonten, die nachweisbar vom Privatgeld des Schuldners auf diese überwiesen wurden, private wertvolle Items und im Ernstfall auch private Grundstücke.
      • Pfändungsanträge verfallen nach 2 Monaten.
      • Bei verkauften Besitztümer ist außerdem eine Rückführung dieser als erstes in Betracht zu ziehen.
      • Als Strafe für bewiesene Betrug bezüglich Verträgen wird eine Geldstrafe bis zu 50.000€ berechnet. Die Strafe wird individuell evaluiert.
      Mit freundlichen Grüßen
      Quentin099
      Administrator
      Support-Leiter
      MVA-Chefredakteur
      Beauftragter der SL für politische Beziehungen
      Vorsitzender des WPAs
      Präsident des Senates
      Wenn ihr eine Frage habt, fragt gerne nach :) .
      4. Anhang: Vertragsformular
      Vertrag

      Art des Vertrages:

      Vertragspartner 1:

      Vertragspartner 2:

      Inhalt:


      finanzielle Regelung:


      Befristung

      Vertragsstrafe


      Sonstiges:

      Unterschriften:


      gültig ab:



      Quellcode des Formulars (zum Einfügen):

      [align=center][color=#FF0000][size=12][u][b]Vertrag [/b][/u][/color][/size] [/align] [table][tr][td][align=center][b]Art des Vertrages: [/b][/align][/td][td][align=center] [/align][/td][/tr][tr][td][align=center][b]Vertragspartner 1: [/b][/align][/td][td][align=center][b] [/b][/align][/td][/tr][tr][td][align=center][b]Vertragspartner 2: [/b][/align][/td][td][align=center][b] [/b][/align][/td][/tr][tr][td][align=center][b]Inhalt: [/b][/align][/td][td][align=center] [/align][/td][/tr][tr][td][align=center][b]finanzielle Regelung: [/b][/align][/td][td] [b] [/b] [/td][/tr][tr][td][align=center][b]Befristung [/b][/align][/td][td][align=center][b] [/b][/align][/td][/tr][tr][td][align=center][b]Vertragsstrafe [/b][/align][/td][td][align=center] [/align] [/td][/tr][tr][td][align=center][b]Sonstiges: [/b][/align][/td][td][align=center][b] [/b][/align][/td][/tr][tr][td][align=center][b]Unterschriften: [/b][/align][/td][td][align=center] [/align][align=center] [/align][/td][/tr][tr][td][align=center][b]gültig ab:[/b] [/align][/td][td][align=center] [/align][/td][/tr][/table]


      Beispiel:
      Vertrag

      Art des Vertrages:
      Kaufvertrag
      Vertragspartner 1:
      Quentin099
      Vertragspartner 2:
      MrCraftingKing
      Inhalt:
      Die Stadt "Teststadt" wird an Quentin099 verkauft.
      finanzielle Regelung:
      Quentin099 bezahlt jeden Monat 25000€. Diese Zahlung geht 4 Monate.
      Insgesamt müssen also 100000€ bezahlt werden.
      Befristung
      keine
      Vertragsstrafe
      Es erfolgt eine Pfändung, wenn Quentin099 2 Monate im Verzug ist.

      Sonstiges:
      -
      Unterschriften:
      gez. Quentin099
      gez. MrCraftingKing
      gültig ab:
      29.01.2017

      Mit freundlichen Grüßen
      Quentin099
      Administrator
      Support-Leiter
      MVA-Chefredakteur
      Beauftragter der SL für politische Beziehungen
      Vorsitzender des WPAs
      Präsident des Senates
      Wenn ihr eine Frage habt, fragt gerne nach :) .